Titelbild Handlungsfeld Bildung mit Frau vor gelbem Kunstwerk

WerkStadt-Treffen V - Bildung und Kultur

 Termin der Veranstaltung: Frühjahr 2022

VERSCHOBEN! AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA-LAGE WIRD DAS WERKSTADT-TREFFEN WIRTSCHAFT AUF DAS FRÜHJAHR 2022 VERSCHOBEN. WEITERE INFOS FOLGEN IN KÜRZE.

 

Bildung | WerkStadt-Treffen V

Bildung ist die Basis für alles. Auch für ein nachhaltiges Handeln. Nur wer über ein entsprechend fundiertes Wissen verfügt, ist in der Lage, die Welt nachhaltig und

gerecht zu gestalten. Den Bildungseinrichtungen, insbesondere den Schulen, kommt damit eine Schlüsselrolle auf dem Weg zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu. Sie sollen den Grundstein für das nachhaltige Handeln jedes Einzelnen legen. Die Handlungsfelder Kunst

und Kultur sind deshalb zentral und bestimmen damit direkt unsere Zukunft. Bildung, Wohlstand, Nachhaltigkeit. Das alles soll mit einer gebildeten Gesellschaft im

Einklang funktionieren. Dabei geht es aber auch um den Fortbestand von Traditionen und Kulturen. Denn in einem bunten Ingolstadt soll Platz für alle sein.

 

Für die Bereitstellung eines Gebärdendolmetschers, einer induktiven Höranlage sowie eines Interkulturellen Sprachmittlers Ingolstadt kontaktieren Sie uns gerne direkt unter Tel: 0841-305 2004 oder Mail: nachhaltigkeit@ingolstadt.de

 

Zum Fotowettbewerb geht es hier entlang!

 

Mit der Anmeldung zum WerkStadt-Treffen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Organisation und Durchführung der WerkStadt-Treffen verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden. Weitere Hinweise zum Datenschutz: www.ingolstadt.de/datenschutz.

 

Es sind die aktuellen behördlichen Auflagen für den Zutritt zur Veranstaltung zu beachten.

Adresse

Veranstaltungsraum elfgrad (ehemaliges DK-Forum)

Stauffenbergstraße 2a

85051 Ingolstadt

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps