Vorheriger Vorschlag

Donaulust oder Donaufrust?

Natürlich sehnen sich die Menschen nach dieser entbehrungsreichen Corona-Zeit nach Veranstaltungen und Events und natürlich sind viele für eine bessere Einbindung der Donau - aber zu welchem Preis für die Innenstadt oder für die Verkehrsbelastung

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Erst Südufer, dann Nordufer

Es gibt viele Visionen und Träume vom nördlichem Donauufer… Dass kann ich gut nachvollziehen, denn am südlichen Ufer ist der Traum schon geplatzt! Der Donaustrand mit seinem Imbiss scheint nicht so recht in Schwung zu kommen.

weiterlesen

Unnötige Veranstaltung an diesem Ort

Ich finde, dass es unnötig ist, die Schlosslände zu sperren um Rasen auszulegen und so ein Event zu veranstalten. Im Klenzepark ist genug Rasen und Platz. Die Leute wären auch in dieser Anzahl in den Klenzepark gekommen. Die Menschen sehnen sich nach solchen Veranstaltungen, da ja länger nichts mehr stattgefunden hat. Da ist es verständlich, dass es viele Besucher gibt. Ich denke, dass sich die wenigsten für den Blick auf die Donau interessiert haben.
Ich finde es war eine unnötige Geldausgabe. Das Geld hätte man für Schulen, Kinder, etc. besser verwenden können.

2 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben